Gutachten für Diamanten

Diamant-Gutachten

Sie besitzen Diamanten und benötigen ein Diamant-Gutachten?

Unser Inhaber, Herr Karlheinz Grünewald, ist geprüfter und zertifizierter Diamantengutachter und seit 35 Jahren als Diamantenhändler auf den internationalen Diamantenmärkten tätig.

Diese Kombination garantiert ihnen neben der nötigen fachlichen Qualifikation einen enormen Erfahrungsschatz und
gleichzeitig aktuelle Kenntnisse, sowohl des nationalen Diamantenmarktes als auch der Situation an den internationalen Diamantenbörsen bei gleichzeitig besten Verbindungen u.a. auch zu führenden Diamantenschleifereien.

Denn manchmal kann ein Neu- oder Umschliff eines nicht optimal geschliffenen Diamanten nicht nur seine Schönheit verbessern, sondern auch seinen Wert deutlich erhöhen.

Was Sie über Diamant Gutachten wissen sollten

Sollen Diamanten versichert werden, z.B. im Rahmen einer Hausrat- oder Schließfachversicherung oder sind sie verloren gegangen bzw. gestohlen worden und müssen ersetzt werden, kommt meistens der „Wiederbeschaffungwert“ zur Anwendung.

Unter Wiederbeschaffungswert oder auch „Versicherungswert“, versteht man den Betrag, der aufzuwenden ist, um einen vergleichbaren (gleichwertigen) Diamanten zu erwerben. Im Wiederbeschaffungswert sind alle Kosten enthalten, die nötig sind um den Diamanten wiederzubeschaffen (zu kaufen) und zwar auf Basis der durchschnittlichen Verkaufspreise des Einzelhandels inklusive der aktuellen Umsatzsteuer und eventuell weiterer Preisbestandteile, welche aufgrund gesetzlicher Vorschriften zu entrichten sind.

Diamanten-Gutachten zum Wiederbeschaffungswert kommen am häufigsten vor.

Unter „Zeitwert“ versteht man den Wert, den ein Diamant zum Bewertungszeitpunkt hat, wobei keine Verkaufsabsicht bestehen muss.

Sehr häufig wird ein Diamantengutachten zum Zeitwert benötigt, wenn Diamanten geerbt wurden. Der in dem Zeitwert-Gutachten festgestellte Wert dient dann als Basis für die Angaben gegenüber den Behörden oder z.B. auch bei sog. Erbteilungen oder Erbauseinandersetzungen zwischen mehreren Erben.

Sollen Diamanten zeitnah verkauft werden, kommt der „Verkehrswert“ zur Anwendung. Beim Verkehrswert wird der aktuell erzielbare „Verkaufspreis“ unter Berücksichtigung der derzeitigen Nachfragesituation ermittelt.

Als vergleichbare Bezeichungen werden auch „Realisationswert-Gutachten“ oder „Verkaufswertgutachten“ verwendet.

Sie haben Bedarf für ein Diamantengutachten aber die Art des Gutachtens oder der jeweilige Wertansatz wird hier nicht aufgeführt?

Unser Diamantengutachter, Herr Grünewald, steht Ihnen gerne zur Verfügung und klärt vorab mit Ihnen am Telefon (kostenlos) Ihren Bedarf und die verschiedenen Möglichkeiten.

Wie ist der Ablauf für ein Diamantengutachten und wieviel kostet ein Diamantengutachten?

Der Ablauf der Diamantengutachtenerstellung und die anfallenden Kosten sind von verschiedenen Variablen abhängig. In allen Fällen werden Sie vorher von uns beraten. Eine telefonische Erstberatung ist dabei kostenlos.

Am besten rufen Sie uns an, so können Fragen am schnellsten und direktesten geklärt werden.

Was ist der Unterschied zwischen IGI und GIA Gutachten?

Beim IGI (International Gemological Institute) und dem GIA (Gemological Institute of America) handelt es sich um zwei der weltführenden gemmologischen Institute. Die Unterschiede zwischen den Zertifikaten dieser beiden Institute sind gering. Mehr zu den Zertifikaten dieser beiden Diamanteninstitute erfahren Sie auf unserer Seite Diamantenzertifikat